Unsere Pressestimmen

In unseren Pressestimmen finden Sie die aktuellsten Nachrichten und Veröffentlichungen über die PROMStahl GmbH.

Effizient Verladen

Magazin: LOGISTRA

Ausgabe: März 2018

 

Die 109 Verladestellen der Crossdocking-Anlage von DB Schenker in Hannover sparen Energie und beschleunigen die Abläufe. Das Crossdock-Terminal von DB Schenker an der Münchener Straße in unmittelbarer Nähe des Flughafens Hannover hat mit 109 zusätzlichen Verladestellen neben den 60 Verladestellen des bisherigen Logistiklagers am gleichen Ort die Schlagkraft des Logistikanbieters am Standort Hannover erhöht. 

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Umbauen statt Abreißen

Magazin: f+h

Ausgabe: September 2017

 

Ein altes, ehemaliges Lagergebäude wieder instand zu setzen statt es abzureißen und neu zu errichten, entspricht nicht der herkömmlichen Vorgehensweise, wenn es darum geht ein neues Lagerkonzept umzusetzen. Ein ungewöhnliches Beispiel einer Modernisierung wurde jetzt in Aschaffenburg realisiert.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Verladestation 4.0

Magazin: Hebezeuge & Fördermittel

Ausgabe: September 2016

 

Am Anfang und am Ende der intralogistischen Kette steht die Verladerampe. Sie ist die Schnittstelle zwischen Intra- und Extralogistik. Die Redaktion befragt einige führende Anbieter, welche Auswirkungen die zunehmende Automatisierung oder die Diskussion um Industrie 4.0 auf ihre Kernprodukte und ihr Angebot im Allgemeinen hat.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Neue variable PROMStahl-Steuerung für Stufenrampen

Magazin: Materialfluss

Ausgabe: September 2016

 

PROMStahl hat eine Steuerung speziell für Loadhouses entwickelt, die einerseits durch die Technik der Stufenrampen in Verbindung mit schräg unter Rampenniveau liegenden Überladebrücken des Be- und Entladen von Lkw, die mit geschlossenen Türen andocken, ermöglicht, andererseits aber auch in abgestützter horizontaler Stellung das Be- und Entladen von Lkw mit Rolltoren erlaubt.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Für schnellere Paketzustellung

Magazin: Das Logistik-Magazin

Ausgabe: Juni 2016

 

Ein Paket ebenso schnell von A nach B zu transportieren wie einen Brief, ist die Zielvorgabe für die neuen mechanischen Zustellbasen (MechZBs) der DP DHL. Sie bilden neben den bekannten Paketzentren eine zweite wichtige Säule des neuen Logistikkonzeptes. Hier in Unterschleißheim hat die Hama-Baugruppe in Zusammenarbeit mit erfahrenen Logistikern und dem Verladespezialisten Promstahl das neue Konzept für die DP DHL erfolgreich realisiert.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Klares Umbaukonzept

Magazin: Materialfluss

Ausgabe: Mai 2016

 

Der Umbau eines Logistiklagers erfordert hohe Anforderungen an alle beteiligten Partner. Das Beratungs- und Planungs­unternehmen agiplan lieferte beim Auftraggeber EGU Elektro Großhandels Union Rhein-Ruhr GmbH & Co. KG in Dortmund ein Ergebnis ab, das sich beim Umbau der verladene auf das Know-how des Verlade­spezialisten PROMStahl stützte.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Mit den Anforderungen des E-Commerce Schritt halten

Magazin: f+h

Ausgabe: März 2016

 

Ein Paket ebenso schnell von A nach B zu transportieren wie ein Brief, ist die Zielvorgabe für die neuen mechanischen Zustellbasen (MechZBs) der Deutschen Post DHL. Sie bilden, neben den herkömmlichen Paketzentren, eine zweite wichtige Säule eines neuen Logistikkonzepts als Antwort auf den boomenden Onlinehandel. Um die geforderte Umschlagsleistung sicherzustellen, sind die Verladestationen der Zustellbasen exakt auf die Erfordernisse des Betreibers zugeschnitten.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Prompte Prozesse an der Andockstelle

Magazin: Logistik Journal

Ausgabe: Mai 2015

 

Auch in der neuen Geschäftsstelle von DB Schenker in Nürnberg wird mit Verladetechnik von PROMStahl gearbeitet. Von der Andockstelle bis zum Feuerschutztor wurden sämtliche Anforderungen des Kunden einwandfrei umgesetzt.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Energie einsparen und Servicekosten senken

Magazin: Logistik Journal

Ausgabe: Mai 2015

 

Für das moderne Logistikzentrum wählte DB Schenker den Standort Pfunden. Auf 38.500 Quadratmetern vereint der Neubau Landverkehr, Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik und Zolldienstleistungen unter einem Dach. Dazu entstand auf 10.000 Quadratmetern ein Lager für Hightech-Waren, Artikel der Pharmaindustrie, industrielle Komponenten und Konsumgüter.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Standort fördert Mittelstand

Magazin: Logistik Magazin

Ausgabe: März 2014

 

Bislang war Pfunden vor allem eins: eine kleine, beschauliche Gemeinde unweit der Metropole Zürich. Aus Sicht von Logistikexperten ist Pfunden für die Schweizer Wirtschaft jedoch ein leistungsstarkes Tor zur Welt. Bereits in wenigen Wochen nimmt die Schenkel Schweiz AG hier ihr neustes Logistikzentrum in Betrieb. Es wird besonders mittelständische Kunden dabei unterstützen, ihre Logistik noch effizienter, sicherer und wirtschaftlicher zu gestalten.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

An der Schnittstelle überzeugend

Magazin: Materialfluss

Ausgabe: März 2014

 

Lagerfläche gewinnen, Servicekosten senken, Energiekosten einsparen: Die wirtschaftlichen Vorteile waren eindeutig der Fokus, die bei der Auswahl der Verladesysteme beim Neubau der Europazentrale in Düsseldorf bei CretschmarCargo im Vordergrund standen.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Verladespezialist als Partner für kurze Laufzeiten

Magazin: MM Logistik

Ausgabe: März 2014

 

Das neue Logistiklager der Schenker Deutschland AG in Ilsfeld, mit 8.000 Quadratmetern auf einem Grundstück von 62.000 m, direkt an der E41 gelegen, demonstriert, was eine optimale Planung unter Einbeziehung der richtigen Partner zu leisten vermag – PROMStahl als Verladespezialist ist einer von Ihnen.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Frisch verladen

Magazin: Logistra

Ausgabe: Januar 2014

 

Das Distributionslager des Rege-Großverbraucherservice in Ulm verfügt über ein durchdachtes Verladekonzept aus Rampen und Toren.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter:

Neue Fitness für die Verladezone

Magazin: Logistikjournal

Ausgabe: April 2012

 

Systemlösungen. Was tun, wenn´s in der Verladezone nicht mehr läuft? PROMStahl fragen! Mit maßgefertigter Rampentechnik bescherten die Verladespezialisten aus Geehrten dem Logistiker F.W. Neukirsch 300 qm zusätzliche Stell- und Rangierfläche.

 

Neugierig geworden? Laden Sie hier den kompletten Artikel herunter: