Typ PWI

Aufblasbare Torabdichtung

Die aufblasbare Torabdichtung Typ PWI ist eine Neuentwicklung der PROMStahl-Produktlinie. Sie dichtet durch die aufblasbaren Seiten- und Oberkissen die Ladeöffnung beinahe luftdicht ab und ist dadurch ausgezeichnet geeignet für Kühlhäuser und klimatisierte Lagerräume. Sommerhitze, Winterkälte, Zugluft, Staub und Insekten haben nicht geringste Chance in das Lager einzudringen. Das Resultat ist erhebliche Energieeinsparung und weniger Ausfall durch Krankheit des Lagerpersonals. Außerdem ist es unmöglich, das Lager ungesehen zu betreten oder zu verlassen. Die aufblasbaren Ober- und Seitenkissen gewährleisten nicht nur eine optimale Abdichtung, sondern gleichen sich automatisch an die Maße des Lkws an. Hierdurch können an den Verladestellen auch Lkws mit unterschiedlichen Maßen effektiv abgedichtet werden. Diese Vorteile machen die Torabdichtung zu einer guten Investition mit schneller Amortisation.

Weitere Informationen

Ästhetische und praktische Vorteile

Der vordere und hintere Rahmen der PROMStahl Torabdichtung besteht aus hochfesten Aluminium-Strangpreßprofilen. Der seitliche Rahmen ist äußerst robust und wird aus 40 mm starken Isopaneelen gefertigt. Die Torabdichtung wird in drei Teilen vormontiert geliefert und kann somit mit geringem Aufwand an der Fassade befestigt werden. Erhebliche Kosten- und Zeitersparnisse sind die Vorteile dieser Bauweise.

 

Die Torabdichtung verbindet optimal Abdichtung mit schöner und strenger Formgebung. Die eingesetzten Materialien sind von hoher Qualität und äußerst langlebig. So werden die aufblasbaren Kissen aus hochwertigem Cordura gefertigt. Condura hat viele positive Eigenschaften wie hohe Reißbeständigkeit, Farbechtheit sowie Feuchtigkeits- und Schimmelbeständigkeit.

 

Weitere Pluspunkte

Die Torabdichtung ist in zwei verschiedenen Varianten lieferbar. Bei der ersten Variante wird die Torabdichtung PWI an die Verladestelle montiert, an denen der Lagerhallenboden und die Lkw-Ladefläche ungefähr auf gleicher Höhe liegt (lieferbar in äußerer Höhe 3.600 mm, 4.000 mm). Eine Montagehöhe von 4.700 mm wird empfohlen. Es gibt aber auch Verladesituationen, in denen keine Rampe zur Verfügung steht und eine ebenerdige Verladung erfolgt. In dieser Situation kommt die zweite Variante unserer Torabdichtung PWI (lieferbar in äußerer Höhe 4.700 mm) zum Einsatz. Da die Kissen in der Ruhestellung (d.h. nicht aufgeblasen) hinter den Frontplanen, die aus 3 mm starken PVC bestehen, zurückgezogen sind, hat der Lkw-Fahrer beim Andocken perfekte Sicht auf die Verladestelle. Sobald sich der Lkw in der Torabdichtung befindet, werden die Kissen innerhalb von 11 Sekunden aufgeblasen. Somit wird über und neben dem Trailer eine perfekte Abdichtung erzielt. Die Rücklaufzeit für die Kissen beträgt ca. 25 Sekunden.

Ein praktischer Nebeneffekt ist, dass die Kissen nicht in den Bereich der Ladeöffnung gelangen, wie das bei Plantorabdichtungen der Fall ist. Daraus ergibt sich eine optimale Erreichbarkeit des Laderaumes und eine maximale Arbeitsfläche auf der Rampe. Die Torabdichtung bis äußere Höhe 4.700 mm hat standardmäßig integrierte aufblasbare Unterkissen. Hierdurch wird auch die letzte Öffnung unten an der Rückseite der Seitenkissen abgedichtet.

 

Stromversorgung: Schutzklasse IP 65, 230/400 V - 50 Hz

Technische Zeichnung
Abmessungen
Äußere Breite (A) Äußere Höhe (B) Tiefe (C) D = 1.350 D = 1.750
3.500 3.600 2.200 2.250 1.850
3.600 3.600 2.300 2.250 1.850
3.700 3.600 2.400 2.250 1.850
3.500 4.000 2.200 2.650 2.250
3.600 4.000 2.300 2.650 2.250
3.700 4.000 2.400 2.650 2.250
3.500 4.700 2.200 3.350 2.950
3.600 4.700 2.300 3.350 2.950
3.700 4.700 2.400 3.350 2.950

 

Alle Maße in mm. 

D = Höhe des Oberkissens (aufgeblasen), E = Breite der Seitenkissen (aufgeblasen), MH = Montagehöhe (Empfehlung 4.700 mm).

*Konsole (Option) nur für äußere Höhe 3.600 mm und 4.000 mm.